embedded data Blog

Das Problem an der Wurzel packen mit der 5-Warum-Methode

15. April 2021 10:22:04 MESZ / von Marketing Team gepostet in Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

Die Digitalisierung lässt die Welt enger zusammenrücken. Im gleichen Maße, wie die digitale Transformation im Rahmen der Industrie 4.0 und dem IIoT voranschreitet, wächst der Bedarf an optimierten Prozessen innerhalb eines Unternehmens. Mit unterschiedlichen Ansätzen sollen die Produktivität und Qualität gesteigert werden. Während Methoden wie Kaizen oder die Wertstromanalyse zwar überaus effektiv, aber gleichfalls aufwändig zu realisieren sind, stellen andere Methoden eine einfache, schnelle Umsetzung in den Vordergrund. Zu diesen „einfachen“ Methoden zählt die 5-Warum-Technik, die wir uns in diesem Teil unserer Blog-Reihe zum Thema Produktivitätssteigerung einmal genauer ansehen werden.

Mehr lesen

Die Qualität Ihrer Produktion erhöhen: Was ist Six Sigma?

8. April 2021 08:25:00 MESZ / von Marketing Team gepostet in Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

Für produzierende Unternehmen im harten globalen Wettbewerb ist eine kontinuierliche Optimierung der Prozessketten nicht nur unerlässlich, sondern der Schlüssel zum Erfolg. Im Rahmen dieser Blog-Reihe beleuchten wir unterschiedlichste Ansätze zur Produktivitätssteigerung. Im heutigen Teil betrachten wir mit dem Six Sigma Ansatz ein Managementsystem zur Prozessverbesserung. Das Kernelement der Methode ist die Messung, Analyse, Beschreibung, Verbesserung und Überwachung von Geschäftsabläufen mit statistischen Mitteln. Ein umfangreiches Arsenal an Werkzeugen dient im Rahmen von Six Sigma Projekten der Verbesserung von Unternehmensergebnissen.

Mehr lesen

Mit 4 Schritten zu einer optimierten Produktion: Der Deming Kreis (PDCA-Zyklus)

31. März 2021 10:23:55 MESZ / von Marketing Team gepostet in Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

Für kontinuierliche Verbesserungen innerhalb eines Unternehmens stehen unterschiedliche Ansätze zur Verfügung, die wir im Rahmen unserer Blog-Reihe in unregelmäßigen Abständen unter die Lupe nehmen. In den vergangenen Wochen haben wir uns bereits der fernöstlichen Kaizen Methode gewidmet, haben uns den Vorteilen der Wertstromanalyse gewidmet und herausgefunden, wie sich mit der 5S-Methode Potentiale in der Fertigung aufdecken und Arbeitsabläufe optimieren lassen.

Heute dreht sich alles um eine Methode, die nach dem 2. Weltkrieg den Wiederaufbau der japanischen Wirtschaft steuern sollte und nach ihrem Erfinder, William Edwards Deming, benannt wurde. Der „Deming Kreis“, auch als PDCA-Kreislauf bezeichnet, soll das betriebsinterne Qualitätsmanagement optimieren. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag:

Mehr lesen

Wie Sie mit der 5S-Methode mehr Ordnung in Ihre Produktion bringen

23. März 2021 11:31:46 MEZ / von Marketing Team gepostet in Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

In der modernen Zeit ist insbesondere für produzierende Unternehmen die kontinuierliche Optimierung unverzichtbar. Die Industrie 4.0 mit all Ihren Umbrüchen, das IoT oder auch ganz allgemein die fortschreitende, digitale Transformation erfordern neue Maßnahmen, um auf einem globalen, hoch anspruchsvollen Markt dauerhaft bestehen zu können. Methoden des Lean Managements sollen Verschwendungen aufdecken, unproduktive Nebenzeiten eliminieren und den Fokus eines jeden Mitarbeiters auf wertschöpfende Tätigkeiten legen. In loser Folge stellen wir hier bekannte und weniger bekannte Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung vor. Vor einiger Zeit haben wir einen Ausflug in die fernöstliche Kultur des Kaizen gemacht und uns mit der Methodik der Wertstromanalyse befasst.

Im heutigen Teil unserer Reihe geht es um eine Vorgehensweise, die den eigenen Arbeitsplatz strukturiert organisieren soll: Die 5S-Methode.

Mehr lesen

Mit der Wertstromanalyse die Produktivität in Ihrer Produktion steigern

3. März 2021 15:18:48 MEZ / von Marketing Team gepostet in Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

Produzierende Unternehmen stehen in einer dauerhaften Wettbewerbssituation. Um auf dem Markt erfolgreich zu bestehen, ist eine kontinuierliche Optimierung der Leistung unumgänglich. Je weiter die digitale Transformation voranschreitet, desto mehr rücken moderne Methoden der Optimierung, beispielsweise im Rahmen des Lean Management, in den Fokus unternehmerischer Tätigkeiten. In unserer Reihe zum Oberthema Produktivitätssteigerung widmen wir uns in loser Folge unterschiedlichen Herangehensweisen und Methoden, die eine optimierte Wertschöpfung innerhalb eines Unternehmens sicherstellen sollen. Während wir kürzlich einen Blick auf das fernöstliche Kaizen-Prinzip geworfen haben, geht es heute um eine einfache, aber gleichzeitig extrem wirksame Maßnahme zur ganzheitlichen Optimierung von Wertströmen. Mit der Wertstromanalyse lassen sich Produktionsprozesse und Informationsflüsse erfassen und darstellen.

Mehr lesen

Wie man in der Produktion eine Weltklasse-OEE erreicht

25. Februar 2021 13:58:09 MEZ / von Marketing Team gepostet in da3vid, OEE, Produktivitätssteigerung

0 Kommentare

Die Overall Equipment Effectiveness (OEE) ist eine wichtige Kennzahl in der produzierenden Industrie. Sie setzt sich aus dem Verhältnis von voll produktiver Zeit zu geplanter Produktionszeit zusammen und beschreibt dabei die Gesamtanlageneffektivität. Eine detaillierte Erklärung zum Begriff OEE finden Sie in unserem Artikel Gesamtanlageneffektivität (OEE) besser nutzen dank Datenvisualisierung. Die OEE wird als das Produkt der drei Faktoren berechnet, aus denen sie sich zusammensetzt:

OEE = Verfügbarkeit × Leistung × Qualität

Diese Art der Berechnung macht das Erreichen eines hohen OEE-Wertes zu einer ziemlichen Herausforderung. Wenn z. B. alle drei Faktoren 90 % betragen, liegt die resultierende OEE nur bei 73 %. In der Praxis sind die allgemein akzeptierten Weltklasse-Ziele für jeden Faktor recht unterschiedlich. Folgende Zahlen gelten für die diskrete Fertigung (für die Prozessindustrie gelten andere Werte)

  • Verfügbarkeit: 90%
  • Leistung: 95%
  • Qualität: 99%
  • OEE: 85% 

Mehr lesen

Mit Kaizen die Produktivität in Ihrer Produktion steigern

4. Februar 2021 09:40:48 MEZ / von Marketing Team gepostet in da3vid, Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

In jedem produzierendem Unternehmen stellt die Produktion den Kernprozess des unternehmerischen Handelns dar. Eine Kombination unterschiedlicher Produktionsfaktoren dient dem übergeordneten Ziel, marktfähige Güter oder Dienstleistungen herzustellen. Für eine Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit ist die Steigerung der Produktivität eine kontinuierliche Aufgabe der Unternehmensführung. Hierfür stehen diverse Strategien zur Verfügung.

Die klassische oder traditionelle Strategie besteht darin, das betriebliche Leistungsergebnis (Input) bei reduziertem Ressourceneinsatz (Output) konstant zu halten. Oder umgekehrt den Output bei gleichbleibendem Input zu erhöhen. Diese Vorgehensweise funktioniert – allerdings lässt sie das bisherige Fertigungskonzept mit all seinen Defiziten unverändert. Andere Strategien setzen auf Produktivitätssteigerung durch kontinuierliche Überprüfung und Optimierung der Geschäftsprozesse.

Wir stellen in loser Folge unterschiedliche Konzepte zur Produktivitätssteigerung vor und beginnen mit einer Management-Philosophie, die das Denken in vielen Unternehmen revolutioniert hat: Kaizen.

Mehr lesen

Mehr Transparenz in die Dokumentation Ihrer Produktionsabläufe bringen

7. Dezember 2020 14:02:05 MEZ / von Marketing Team gepostet in Industrie 4.0, da3vid, Produktivitätssteigerung, Ratgeber

0 Kommentare

Stellen Sie sich folgende Situation vor:

Produktionsleiter Meyer stehtvor der Herausforderung, dass er die geplante Stückzahl in der Hochsaison nicht erzielt. Er vermutet, dass kurze Stillständemeist nur von wenigen Minuten, eine der Hauptursachen dafür sind. Längere Stillstände - etwa, wenn eine Reparatur notwendig ist - werden zwar zu ihm eskaliert, von den kurzen Stillständen erfährt er in der Regel aber nicht. Diese werden in seinem Werk nicht automatisch erfasst, sondern manuell dokumentiert. 

Er wünscht sich mehr Transparenz bei der Dokumentation der Produktionsabläufe und sucht nach einer Lösung:

Mehr lesen