embedded data Blog

COVID-19: embedded data zu fast 100 % im HomeOffice

8. Mai 2020 07:30:48 MESZ / von Marketing Team

Wir bleiben zuhause im Home Office

 

(Fast) 100% HomeOffice

Seit dieser Woche (16.03.2020) arbeitet unser gesamtes Team verpflichtend soweit wie möglich im HomeOffice, im Büro sind nach Bedarf nie mehr als 1-3 Personen. Was das für uns als Team bedeutet erfahren Sie in diesem Beitrag.

Damit werden wir nun auch Mitglied des stayinghome.club.

Wir sind weiter wie gewohnt per E-Mail, Telefon und Chat für Sie da!

Ausgangssituation COVID-19

Die Lage zu COVID-19 hat sich in den letzen Tagen in Deutschland verschärft. Gerade das Saarland ist durch seine Nähe zur französischen Region Grand Est, die durch das Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt wurde, besonders betroffen.

Die Pandemie ist laut Experten nicht mehr aufzuhalten. Dies ist aber nicht das größte Risiko: Das größte Risiko bei der neuen Erkrankung liegt darin, dass unser Gesundheitssystem überlastet wird, weil sich zu viele gleichzeitig anstecken. Darum ist unsere Regierung bemüht, die Verbreitung so sehr wie möglich zu verlangsamen.

Da es teilweise schwierig ist »Clickbait« und panikverbreitende Medienmeldungen von guten und vertrauenswürdige Informationen zu unterscheiden, haben wir am Ende dieses Beitrags einige unserer Quellen verlinkt.

embedded data als digital natives Unternehmen

Seit Anfang an sind wir digital aufgestellt: einer unserer ersten Mitarbeiter in der Entwicklung arbeitet seit 2017 zu 90% remote und ist ein bis zwei Tage pro Monat im Büro, etwa zu agilen Planungsmeetings wie Retro und Sprintwechsel.

Hardware

Jeder Mitarbeiter hat als Arbeitsgerät ein Notebook, dass im Büro über eine USB-C-Dockingstation an den Arbeitsplatz angeschlossen wird. So konnten wir vor ein paar Wochen unkompliziert alle auffordern nun täglich und nicht nur bei vorab geplantem HomeOffice die Notebooks und notwendige weitere Materialien mit nach Hause zu nehmen.

E-Mail und Kalender

Nachdem wir lange Zeit unseren E-Mail und Kalenderserver selbst gehostet haben, sind wir Anfang 2020 auf Office 365 online migriert. Die Migration konnten wir für unsere rund 20 Mitarbeiter überraschenderweise in ein nur paar Stunden umsetzen. Jetzt profitieren wir von einer guten Kalender-Integration in andere SaaS-Software die wir nutzen, wie etwa unsere Personalverwaltung personio oder unser CRM.

Team-Chat

Fast von Anfang an nutzen wir einen selbst gehosteten ROCKET.CHAT für unsere gesamte Teamkommunikation. Nach manchen Problemchen funktioniert auch die Mobile-App immer besser und unser tägliches Arbeiten ohne den Chat ist völlig unvorstellbar. Mit mehreren selbstgeschriebenen Chat-Bots verbinden wir den Chat z.B. mit unserer Projektplanungssoftware, unserem Jenkins-CI-Server oder der git-Softwareversionskontrolle.

Wie für jede textuelle Kommunikation ist eine gewisse »Chat-Hygiene« wichtig, d.h. man muss lernen auch den Subtext zu kommunizieren und verstehen wann es besser ist zum Telefon zu greifen, oder sein Gegenüber zu einer Videokonferenz einzuladen.

Video-Konferenzen

Für Video-Konferenzen nutzen wir einen selbstgehosteten jitsi-Server mit dem wir auch mit 10+ Personen Videokonferenzen in guter Qualität durchführen können. Damit Online-Konferenzen effizient sind ist noch stärker als bei Präsenzmeetings eine gute Etikette notwendig, auf die wir in einem zukünftigen Blogbeitrag eingehen werden.

»Hüttenkoller« vermeiden

Viele unserer Mitarbeiter genießen unser tägliches gemeinsames Mittagessen im Büro und die Atmosphäre der guten Teamzusammenarbeit. Daher ist es erstmal ungewohnt zu 100% von zu Hause zu arbeiten und die Kollegen mehr per Video zu sehen und nicht direkt.

Bereits bewährt hat sich bei uns morgens zu Arbeitsbeginn und einmal am Nachmittag in der Mittagspause per Videokonferenz einen Kaffee zusammen zu trinken.

Um den Zusammenhalt im Team zu stärken testen wir verschiedene weitere Ideen, die wir in einem weiteren Blogbeitrag vorstellen werden.

Ein Remote-Beratungsunternehmen als Inspiration

Wir haben bereits erfolgreich mit Giancarlo Girardi von Teamprove zusammengerabeitet. Wie er zusammen mit seinem Partner Matthias Pauers sein Unternehmen komplett remote aufgebaut hat erfahren Sie hier: Teamprove - Way of Remote Work

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Arbeitskollegen einen kühlen Kopf, gute Gedanken und Gesundheit!

Ihr Team von embedded data

Quellen zu COVID-19

RKI COVID-19
WHO COVID-19
Worldometer Coronavirus
corona.saarland.de
Corona-Virus-Karte der Morgenpost

Ausführlicher Artikel mit Hintergrundinformationen »Warum wir jetzt handeln müssen«:
Englisch (Originalartikel): Coronavirus: Why You Must Act Now 
Deutsch (deutsche Übersetzung): Coronavirus: Warum du jetzt handeln musst!

Tags: Mitarbeiter, News, Team, Home Office

Marketing Team

Verfasst von Marketing Team